Stellenmarkt

Architekt (m/w/d) oder Bachelor of Engineering

Arbeiten an höchster Stelle?
Mit dem Ausblick über die ganze Windsheimer Bucht und einem jungen motiviertem Team macht Arbeiten bei uns richtig Freude.


Ansprechende Ideen entwickeln?
In unserem neuen Bürogebäude sind Ihren Ideen und Möglichkeiten keine Grenzen gesetzt und Sie können sich voll entfalten.
Wenn Sie das noch nicht überzeugt hat, schicken Sie uns Ihre Bewerbung, dann können Sie sich selbst ein Bild machen.
Was wir dafür von Ihnen erwarten: Die branchenüblichen Kenntnisse haben Sie natürlich. Ob Sie ein erfahrener Hase sind, oder frisch vom Studium kommen ist für uns nicht entscheidend. Ihre zukünftigen Kollegen sind offen für alles.


Was Sie von uns bekommen?

  • Einen Arbeitsplatz in einer Familiengeführten Firma in der 4.Generation, seit 99 Jahren.
  • Ein junges Team mit netten Kolleginnen und Kollegen
  • Motivation durch Fortbildungen, leistungsgerechtes Gehalt und viele kleine Annehmlichkeiten

Bauzeichner (m/w/d)

Wo die Ideen Realität werden.

Die Liebe zum Detail, Ideenreichtum und Perfektion in der Umsetzung passen genau zu Ihnen, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.


Arbeiten an höchster Stelle?

Mit dem Ausblick über die ganze Windsheimer Bucht und einem jungen motiviertem Team macht Arbeiten bei uns richtig Freude.


Ansprechende Ideen entwickeln?
In unserem neuen Bürogebäude sind Ihren Ideen und Möglichkeiten keine Grenzen gesetzt und Sie können sich voll entfalten.
Wenn Sie das noch nicht überzeugt hat, schicken Sie uns Ihre Bewerbung, dann können Sie sich selbst ein Bild machen.
Was wir dafür von Ihnen erwarten: Die branchenüblichen Kenntnisse haben Sie natürlich. Ob Sie ein erfahrener Hase sind oder ein Frischling ist für uns nicht entscheidend. Ihre zukünftigen Kollegen sind offen für alles und den Rest bringen wir Ihnen bei.


Was Sie von uns bekommen?

  • Einen Arbeitsplatz in einer Familiengeführten Firma in der 4.Generation, seit 99 Jahren.
  • Ein junges Team mit netten Kolleginnen und Kollegen
  • Motivation durch Fortbildungen, leistungsgerechtes Gehalt und viele kleine Annehmlichkeiten

Ausbildung

Maurer (m/w/d)

Voraussetzungen

Körperliche Fitness | Einnsatzbereitschaft | Flexibilität | Verantwortungsbewusstsein | Handwerkliches Geschick

Berufsbild

Unter den Bauberufen nimmt der Maurer eine Schlüsselstellung ein. Er errichtet Ein- und Mehrfamilienhäuser – freistehend oder als Reihenhäuser, Verwaltungs-, Büro- und Gemeinschaftsgebäude sowie Produktionsstätten für Industrie und Gewerbe.
Auch Projekte zum Lärm- bzw. Schalschutz und zum Umweltschutz, wie z. B. Entsorgungsanlagen, werden vom Maurer durchgeführt. Um wertvolle Bausubstanz der Vergangenheit zu erhalten, modernisiert der Maurer alte Gebäude und saniert die historischen Kerngebiete unserer Städte und Gemeinden. Mit seiner Arbeit erfüllt er also wichtige gesellschaftliche Aufgaben.
Natürlich beherrscht er die verschiedensten Arbeitstechniken und kennt sich mit Material und Baustoffen aus.
Er weiß Bescheid über die Eigenschaften und Verarbeitung natürlicher und künstlicher Steine, wie Ziegel, Kalksand-, Bims- und Betonwerksteine sowie Bauplatten. Und ihm macht niemand etwas vor bei der Herstellung und Verarbeitung von Kalk-, Gips- und Kunststoffmörteln.

Aufstiegschancen

Dem ausgebildeten Maurer eröffnen sich viele Aufstiegsmöglichkeiten zum Vorarbeiter, Werkpolier, Polier oder – nach entsprechender Fortbildung – zum Meister, Bautechniker, Bauleiter oder auch Diplom-Ingenieur.

Beton- und Stahlbetonbauer (m/w/d)

Voraussetzungen

Gute Auffassungsgabe | Technisches Verständnis | Handwerkliches Geschick | Räumliches Vorstellungsvermögen

Berufsbild

Bauteile aus Beton brauchen bis zur Erhärtung eine Form und meistens eine Unterstützung. Der Beton- und Stahlbetonbauer stellt die erforderlichen Schalungsgerüste und die umhüllende Schale her, die aus Holz, Stahl oder Kunststoff bestehen kann.
Das Vorbereiten und Verlegen der Betonschalbewehrung nach Plan gehört ebenso zu seinem Aufgabengebiet wie die Herstellung, Verarbeitung und Nachbehandlung des Betons. Den angelieferten Transportbeton überprüft er auf Zusammensetzung und Konsistenz. Genaue Materialkenntnisse sind so für den Beton- und Stahlbetonbauer unerlässlich.
Beton ist einer der vielseitigsten und zukunftssichersten Baustoffe – seine Möglichkeiten sind noch lange nicht ausgeschöpft. Im Verbund mit Betonstählen als Stahlbeton ermöglicht der gestaltungsreiche Baustoff kühnste Konstruktionen: Mit Beton werden hohe Spannweiten überbrückt und tonnenschwere Lasten abgefangen.
Tagende Bauteile, wie Stützen, Binder, großformatige Fertigteile, aber auch Balkonbrüstungen und Fassadenplatten werden vom Beton- und Stahlbetonbauer als Einzelstücke oder in Serie hergestellt.

Aufstiegschancen

Der Beton- und Stahlbetonbauer ist ein gesuchter Bauspezialist. Aufstiegschancen bestehen zum Vorarbeiter, Werkpolier, zum geprüften Polier und, nach Besuch einer Fachschule, zum Meister oder Bautechniker.

Baugeräteführer (m/w/d)

Voraussetzungen

Technische und mathematische Grundkenntnisse | Verantwortungsbewusstsein | Selbstständigkeit

Berufsbild

Wer als Kind nur mit Baggern und Kränen gespielt hat und sich beim Vorbeilaufen an Baustellen jedes Mal fragt, wie die Profis bei ihren Aufgaben vorgehen, wem zudem das Werken schon immer lag und wer es in seinem Alltag auf Sorgfalt anlegt, für den ist diese Ausbildung vielleicht genau das Richtige.
Die Arbeit findet meist auf Baustellen statt, wo sowohl die Vorbereitung der Bauarbeiten, als auch die Durchführung und die Reparatur der Baugeräte in das Aufgabengebiet gehören. Dabei gibt es viel zu tun: Von der Planung anhand von Skizzen, über das Einrichten, Sichern, Verladen und Bedienen, bis hin zum Umrüsten der Baustellen.
Der Umgang mit den Baugeräten ist interessant und anspruchsvoll, hat aber auch viele Gefahren. Daher ist es notwendig, dass für die Ausbildung viel Sorgfalt, Flexibilität und Umsicht mitgebracht werden, um die Gefahrenzonen frühzeitig zu erkennen und die Bauarbeiten genau nach Plan durchzuführen. Wer dazu auch in der Schule Spaß an den Fächern Physik, Mathe, Werken und Technik hatte, für den kommt die Ausbildung zum Bau­geräteführer auf jeden Fall infrage, da er im späteren Beruf sehr oft zum Maßband greifen muss.

Aufstiegschancen

Nach der Ausbildung kann sich der Baugeräteführer z.B. in den Bereichen Arbeitsschutz oder Baumaschinentechnik spezialisieren oder – mit einer Hochschulzulassung – basierend auf der Ausbildung zum Baugeräteführer den Bachelor in Maschinenbau erwerben.

Das erwartet dich bei uns

Wir setzen aus Überzeugung auf den perfekten Mix zwischen Tradition und Innovation. Deshalb bauen wir in traditioneller Massivbauweise mit innovativen Materialien und vertrauen dabei auf die Kompetenz und handwerkliche Erfahrung unserer Mitarbeiter, gepaart mit den neuesten Entwicklungen in den Bereichen Werkstoff und Verarbeitung.
Davon kannst du während deiner Ausbildung profitieren. Als Mittelständisches Unternehmen mit ca. 150 Mitarbeitern im handwerklichen und kaufmännischen Bereich haben wir Projekte unterschiedlichster Größen und Ausführung. Dadurch kannst du von Anfang an sehr vielfältiges Wissen erlernen. Regelmäßige Fortbildungen sind uns sehr wichtig – dafür haben wir in unserer neuen Firmenzentrale einen eigenen Seminarraum zur Verfügung.

Hier noch mal ein paar der wichtigesten Fakten:
  • 100-jährige Bauerfahrung
  • Handwerkliche Qualität
  • Bestens ausgebildete und geschulte Kolleginnen und Kollegen
  • Konsequente Weiterbildung in vielen Bereichen
  • Zusammenarbeit mit anderen kompetenten Handwerkern

Bewerbung



Schicken Sie Ihre Unterlagen in digitaler oder analoger Form an:

Herr Siegfried Popp

Ipsheimer Str. 6

91438 Bad Windsheim

Deutschland

3 + 1 = ?